Wohnen auf Zeit - grosses Potential 2018, besser als Dauervermietung

Die Welt wird immer globaler, Arbeitnehmer immer flexibler - damit werden möblierte Apaprtments zur Miete für Vermieter immer interessanter. Denn im Gegenzug zu einer Dauervermietung hat man mit den Gästen, die für 1 bis 5 Monate bleiben, keine Rechtsstreitigkeiten, keine Abrechnungsprobleme, weniger Stress und ist selber viel flexibler.

Mieter sind Berater, Expats, Trainees, Jobanfänger, Dozenten, Freiberufler etc.

Das Wohmodell Apartments und  Zimmer auf Zeit sind auf einem dynamischen Arbeitsmarkt immer gefragter. Vor allen Dingen 2018, wo die Wirtschaft in Deutschland brummt, sind möblierte Unterkünfte für Geschäftsreisende wie Berater, Expats oder Trainees als Hotelalternative sehr begehrt.
Die temporäre Vermietung möblierter Unterkünfte, wie sie die Online-Plattform urbanbnb bietet, haben nicht für die Anbieter der möblierten Immobilien Vorteile. Die sogenannte Job-Normaden finden es überaus praktisch, das sie nur noch den Koffer in einer löffelfertigen eingerichteten Wohnung auspacken müssen.
Gefragt ist:  Kundennähe, WLAN, Wäscheservice und löffelfertige Einrichtung, Platz für Familie und vollausgestattete Küche
Markus Urban von urbanbnb erklärt die Vorteile für die Gäste:
"Wir arbeiten zum Beispiel mit viele Beraterunternehmen zusammen. Die Consultants sind stets dann gefragt, wenn Unternehmen Unterstützung bei Problemlösungen von außerhalb benötigen. Im Durchschnitt umfassen solche Projekte 4 Monate. Für die Berater sind die Arbeitstage oft sehr lange, daher ist eine Unterkunft in unmittelbarer Nähe des Kunden unerlässlich. Zusammen mit unseren Gastgebern decken wir das gesamte Stadtgebiet ab, sodass ein Gast in der Regel nur maximal 20 Minuten von seinem Einsatzort entfernt übernachten kann.
Unsere urbanbnb-Gäste sind lediglich in den Abendstunden in der Unterkunft und das oftmals auch nur unterhalb der Woche. Eine zentrale Lage zu Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants ist von Vorteil. Allerdings gibt es heute ja auch Lebensmittel- oder Essenlieferservices. Ein Gastgeber könnte die entsprechenden Infos aus der Nachbarschaft dem Gast gleich zur Verfügung stellen".
WLAN
Hierzu hat der Experte Markus Urban eine klare Meinung:"Als wir 1996 anfingen, war Fernseher ein Must-Have. Heute ist es Wlan. Ein sehr gut funktionierendes Wlan im Objekt ist wichtig und ein KO-Kriterium, wenn es nicht vorhanden ist für den Gast. Hierzu gibt es Toplösungen von vielen Anbieter, die Kosten betragen maximal 30 Euro im Monat und können im Preis eingerechnet werden. Aktuell ist zum Beispiel von Vodafone das GigaCube eine tolle Lösung. Ohne Vertragsbindungen mit 50 GB Volumen pro Monat, bezahlt man nur, wenn es genutzt wird. Die Zielgruppe sind hier Wohnmobile und Schiffe, aber das auch ideal für möblierte Wohnungen, da nur eine Steckdose benötigt wird."
Was tun, wenn das Wlan nicht so gut ist? Hier hat Markus Urban folgenden Tipp: "Einfach in jeden Raum ein Wlan-Verstärker in die Steckdose stecken, das Wlan-Netz einstellen. Damit erreicht man eine optimale Abdeckung in der gesamten Wohnung oder für ein abgelegenes Zimmer im Dachgeschoss oder Soutterrain."


Für die Gäste ist natürlich der Preis wichtig. 
Urbanbnb bietet bis zu 75% günstigere Preise als die Hotels an. Dazu mehr Platz und Komfort. Plus flexible Buchungszeiträume wie im Hotel. Plus Online buchen wie im Hotel.
Markus Urban als Experte erklärt dazu:
"Wohnen auf Zeit - diese andere Art der Vermietung, die wir hier bieten, hat für beide Seiten grosse Vorteile. Der Gast spart viel Geld und fühlt sich viel wohler als im Hotel. 
Der Gastgeber hat weniger Stress als bei der Dauervermietung und verdient das 2 bis 3fache. 
Hierzu muss der Gastgeber nur vom alten Klischee sich entfernen mit Beginn Monatsanfang, Kündigungsfristen und weitere verstaubte Regularieren des deutschen Mietrechts. Wir von urbanbnb bringen eine Auslastung von 95% im Jahr. 
Der Gastgeber muss sich nicht um Besichtigungen, Orga, Verträge kümmern. Keine Vorarbeit. Der Gast bucht, spricht das Checkin noch ab und bezahlt bei Anreise in Bar oder vorab per Überweisung und zieht ein. So einfach, so easy. Gäste statt Mieter - das bessere Modell zu Dauervermietung."
Urbanbnb ist ein Familienunternehmen seit 1996. Kein anonymes Portal, sondern Menschen zum Anfassen. So geht Bnb und Wohnen auf Zeit heute. Testen Sie als Gastgeber diese andere Art der Vermietung unverbindlich aus.
Weitere Infos unter www.anders-vermieten.de



Lesen Sie auch unserem Blog Warum man besser nicht mehr als 6 Monate vermietet.

https://bedbreakfaststuttgart.blogspot.de/2017/10/urbanbnb-klart-auf-warum-sie-besser.html?q=6+monate