So hebt sich Ihre Immobilie positiv von den Mitbewerbern ab

 


Nutzen Sie jetzt die Zeit und machen Sie sich Gedanken über Ihr Mobiliar in der Wohnung, die Sie an Geschäftsreisende und Stadtbesucher vermieten wollen. 

Ist Ihre Wohnung ansprechend und zeitlos eingerichtet? Sind Ihre Fotos im Internet noch aktuell und entsprechen sie den heutigen Ansprüchen? Die Bilder Ihrer Wohnung sind die Visitenkarte Ihres Hauses. Der Gast entscheidet nach Ansicht der Bilder für oder gegen eine Buchung bei Ihnen.

Über 85% der Firmen und Geschäftsreisenden suchen im Internet nach Informationen über Ort, Anreise und Unterkunft. 70% davon buchen ihre Unterkunft im Internet.

Die Basic:

Die Wohnung ist sauber und wohnbereit. Es sind genügend Handtücher und Bettwäsche vorhanden. Sie haben alle Lampen auf Funktionalität überprüft. Alle Elektrogeräte, Heizungen und Wasserhähne funktionieren einwandfrei. Das Schlafzimmerfenster kann z.B. durch Jalousien oder Gardinen verdunkelt werden.

Ein Erstpaket für einen angenehmen Start in der Wohnung: Toilettenpapier, Toilettenbürste, Mülltüten, Alufolie, Backpapier, Seife.

Tauschen Sie alte, verschliessene Möbel gegen moderne Möbel aus. Oft reicht es schon aus, wenn Sie ein neues Möbelstück z.B. einen Sessel oder einen Tisch, mit den alten Möbeln kombinieren. Überprüfen Sie, ob die Wände einen neuen, vielleicht auch farbigen Anstrich benötigen. Achten Sie auf Kleinigkeiten mit grosser Wirkung; hängen Sie z.B. frische Vorhänge auf, tauschen Sie Omas Bilderrahmen in neue aus, ersetzen Sie abgewohnte Kissen oder Teppiche in neue und schaffen Sie mit Lampen ein behagliches Licht.

Ihre Küche - das Herzstück.

Ob es eine grosse Küche ist oder nur eine kleine Kochgelegenheit - Sie zaubern jedem Nutzer ein Lächeln ins Gesicht, wenn Sie auf folgendes achten:

Kontrollieren Sie, ob Sie in der Küche alle Utensilien für das erste selbst gekochte Abendessen vorhanden ist. Eine Gebrauchsanweisung auf Deutsch und Englisch für die wichtigsten Geräte-Funktionen wie den Herd, die Mikrowelle, Kaffeemaschine, Spül- und Waschmaschine trägt dazu bei, dass der Gast diese Sachgemäss behandelt.

Überprüfen Sie auf Sauberkeit und Vollständigkeit Ihr Geschirr,das Besteck, die Töpfe,die Pfannen sowie das Kochbesteck zum Umrühren, Wenden, Servieren und für Soßen oder Suppen. Altes abgenutztes Geschirr oder dergleichen tauschen Sie bitte aus. Hier zu Sparen wäre am fehl Platz. Typische Küchenutensilien wie Dosenöffner, Flaschenöffner und Korkenzieher sollten ebenfalls vorhanden sein.

Vergessen Sie nicht entsprechende Mülleimer für die Mülltrennung und Müllsäcke zur Verfügung zu stellen.

 


Sie möchten Urbanbnb-Gastgeber werden? Dann schreiben Sie mir, ich berate Sie gerne: c.urban@urbanbn.de

Ihre Claudia Urban Wohnen auf Zeit Beratung

https://www.urbanbnb.de/gastgeberlogin?lang=de

Kommentare