neu dabei: Ferienwohnung in Köln - zu Fuss zum Dom

2 1/2-Zimmer Ferienwohnung mit Internet, Netflix, Waschmaschine, Wohnküche, Bad/WC in Altstadt-Nord im Zentrum


Die Unterkunft

Mitten in der Stadt und doch ruhig gelegen, bieten wir Ihnen den perfekten Ausgangspunkt für Ihr Wohnen auf Zeit in Köln. Am Fuße des Kölner Doms im Altstadtviertel Nord liegt diese wunderschöne Altbauwohnung mit Parkettboden, hohen Decken und toller Einrichtung. Die 2,5-Zimmerwohnung bietet 70 qm Platz und ist möbliert für bis zu 3 oder auch 4 Personen. Im Schlafzimmer steht ein 1,40 Bett Doppelbett und die große Schlafcouch im Wohnzimmer bietet bequem Platz für mindestens 2 Personen.
Die große Wohnküche hat einen bequemen Essplatz und die Küche ist löffelfertig ausgestattet und bietet: Herd, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kühl- und Eisschrank. Das Bad hat eine Badewanne mit Dusche, WC und eine kostenlose Waschmaschine. Im Wohnzimmer befindet neben der Schlafcouch ein großer TV und auch eine Musikanlage mit Bluetooth-Verbindung (auch fürs Handy). Netflix können Sie kostenlos nutzen. Internet (Wlan) auch gegen eine kleine Gebühr. Das Schlafzimmer mit dem 140x200 cm Doppelbett hat eine Kommode, großen Schrank und Schuhablage.
Der Stadtteil Altstadt Nord bildet zusammen mit der Altstadt-Süd die Mitte und das Zentrum der Stadt Köln. Hier erreichen Sie alles zu Fuss oder in wenigen Minuten mit der Bahn/Bus. 2 Minuten von der Wohnung entfernt ist der Bahnhof Hansaring mit der S6, S11, S12, S13, S19 sowie Stadtbahn 12 und 15. Nur 150 Meter entfernt ist der "Eigelstein" (Straße mit allen Geschäften für das alltägliche Leben) sowie das mittelalterliche Eigelsteintor, flankiert von div. Gastronomiebetrieben (z. B. Extrablatt, Freddy Schilling, Brauhaus zum Kölschen Bur). Cinedom (Kino) mit Gastronomie (Vapiano, Hans im Glück)- 5 min fußläufig, Filmpalette (off-Broadway-Kino) - 5 min. fußläufig.
Der Stadtteil Altstadt-Nord gilt als die Keimzelle der Stadt; als eine Siedlung existierte er bereits vor dem Jahre 50, in dem die Stadt zur Colonia Claudia Ara Agrippinensium erhoben wurde. Inmitten des Stadtteils befindet sich der Dom, das als Weltkulturerbe geltende Wahrzeichen der Stadt Köln. Darüber hinaus gibt es weitere Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, zahlreiche Museen, das Zeughaus, romanische Kirchen und viele historische Bürgerhäuser. In der Altstadt-Nord befinden sich die beiden am stärksten frequentierten „Einkaufsmeilen“ Deutschlands in den vergangenen Jahren: die Hohe Straße und die Schildergasse.
Schmale Gassen, lauschige Plätze, romantische Brunnen, kleine Läden, Kopfsteinpflaster und hübsche Giebelhäuser machen den Charme des Viertels aus. Beim Flanieren durch die kleinen Gassen stößt man auf zahlreiche Museen wie das „Römisch-Germanische Museum“, das „Wallraf-Richartz-Museum“, das „Museum Ludwig“ oder das „Farina-Duftmuseum“. Auch viele Denkmäler und Brunnen wie die Figuren von „Tünnes und Schäl“ oder den „Heinzelmännchenbrunnen“ können Sie in der Kölner Altstadt erkunden.

Verkehrsanbindung

Super Lage - zu Fuss in die Innenstadt (Kölner Dom) nur 10 Minuten. Zur S-Bahn Hansaring nur 2 Minuten. Hier benötigen Sie kein Auto, daher am besten stehen lassen und zu Fuss oder mit der Bahn alles erreichen.
Es gibt keinen eigenen Parkplatz für Ihr Auto, wenn Sie einen Stellplatz gefunden haben, lassen Sie es stehen dort oder benützen ein Parkhaus. 30 Fahrtminuten zum Flughafen Köln-Bonn.
Im Hausflur besteht die Möglichkeit ein Fahrrad abzustellen. Entdecken Sie Köln auch preisgünstig und bequem mit der KölnCard. Bei freier Fahrt im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sind Sie 24 oder 48 Stunden mobil und erhalten Vergünstigungen von bis zu 50 % bei zahlreichen Partnern. Kostet für 24 Stunden nur 9 Euro.